_Willkommen

KARLSRUHE, EUROPA UND
DAS DIGITALE ZEITALTER

Im Herzen Europas, an einem der führenden Technologiestandorte weltweit, in mitten von Karlsruhe entsteht das ka3. Architektur, Konzept und Design dieses außergewöhnlichen Gebäudekomplexes sind konsequent auf das digitale Zeitalter abgestimmt. Jedes Detail zielt darauf ab Innovationsräume zu schaffen. Das ideale Umfeld für mehr Flow und Work-Life-Balance sind buchstäblich eingebaut.

Connectivity ist im ka3 Programm. Vernetzung ist Philosophie. So sorgt die Standortwahl im Einzugsbereich der Flughäfen Stuttgart, Frankfurt und Karlsruhe sowie direkt am Karlsruher Hauptbahnhof für beste Verbindungen europaweit.

_Wissenschaft

FORSCHUNG,
TECHNOLOGIE UND
UNZÄHLIGE TALENTE

Karlsruhe zählt zu den sechs innovativsten Standorten in Deutschland. Auf engstem Raum drängt sich ein dichtes Netz an Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Mehr als 7.300 Wissenschaftler forschen in Karlsruhe. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wird völlig zu Recht oft als das deutsche MIT bezeichnet. Im 2017 Performance Ranking of Scientific Papers for World Universities belegt das KIT ganz klar die Nummer 1 unter Deutschlands Universitäten.

Acht weitere Hochschulen bilden Fachleute in nahezu jeder Richtung aus. Über 40.000 Studierende, gut 13% der Bevölkerung, bilden einen gigantischen Talentpool. Dazu sorgt eine Reihe renommierter Institute für Innovationsschübe. Kein Wunder also, dass auch das Gründungsklima profitiert. Karlsruhe ist eine der gründungsintensivsten Städte Deutschlands.

_Wirtschaft

MITTELSTAND,
START-UPS UND
EXZELLENTE PERSPEKTIVEN

Karlsruhes Wirtschaftsstärke beruht schon traditionell auf einem starken Mittelstand. Industrie, Handel und Dienstleistungen – die Region boomt. Dazu zählt Karlsruhe bereits seit den 1960iger Jahren zu den führenden IT-Standorten. Angetrieben von den zahlreichen Forschungseinrichtungen haben sich hier zahlreiche Hightech-Unternehmen für Informations- und Fertigungstechnologien niedergelassen. Weltmarktführer inklusive. Während Deutschland über Highspeed-Internet streitet, läuft es derweil in der SmartCity Karlsruhe.

Die Stadt, die die erste deutsche eMail erreichte, hat konsequenterweise auch den leistungsfähigsten Internetknoten Deutschlands. Angelockt von Wachstum, Wissenschaft und herausragenden Perspektiven, zieht es längst auch große Unternehmen nach Karlsruhe.

_Wachstum

WACHSTUM,
IT-BOOM UND
DAS PERFEKTE WIRTSCHAFTSKLIMA

Karlsruhe wächst. Vor allem innovative und wissensintensive Unternehmen beweisen sich als Wachstumstreiber. Inzwischen arbeiten fast 50.000 am Technologiestandort Karlsruhe in diesem Sektor. Dabei erstreckt sich „Europas größter Software- Cluster“ weit über die Stadtgrenzen hinaus. Mit Karlsruhe im Herzen umfasst die extrem gründungsintensive Technologieregion auch Darmstadt, Kaiserslautern, Saarbrücken und Walldorf.

Neben der IT Branche zählen Kultur- und Kreativwirtschaft, Kommunikationstechnologien, der Energiesektor und die Automobilindustrie zu den Stärken der Region. Aber auch die handwerkliche und industrielle Basis stimmt. Geringe Arbeitslosigkeit, hochqualifizierte Fachkräfte, steigende Beschäftigungszahlen und expandierende Unternehmen zeichnen den Standort aus. Insgesamt zählt die Region Karlsruhe 220.000 Beschäftigte. Kurzum: das Wirtschaftsklima stimmt. Und die Aussichten sind exzellent.

_HIDDEN CHAMPIONS

HIDDEN CHAMPIONS
IN KARLSRUHE

Die United Internet AG betreibt in Karlsruhe unter ihren bekanntesten Namen GMX, web.de und 1&1 das größte Rechenzentrum Europas.

Die Fiducia & GAD IT AG als großer IT-Dienstleister hat einen seiner zwei Hauptsitze in Karlsruhe.

Siemens hat in Karlsruhe einen seiner größten Standorte.

Die LBBW hat in Karlsruhe ihren Hauptsitz.

Der dm-drogerie markt hat dort seine Firmenzentrale.

EnBW hat seinen Hauptsitz in Karlsruhe.

Die MiRO Mineralölraffinerie als zweitgrößte Mineralölraffinerie Deutschlands ist in Karlsruhe ansässig.

Der Reifenhersteller Michelin hat in Karlsruhe seine Deutschlandzentrale.

Stora Enso, das zweitgrößte Forstunternehmen der Welt, hat eine Produktionsstätte in Karlsruhe.

Dr. Willmar Schwabe (Hersteller von Arzneimitteln auf pflanzlicher Basis) hat in Karlsruhe seine Zentrale.

L’Oreal betreibt in Karlsruhe sein einziges deutsches Werk.

_ZAHLEN

KARLSRUHE,
IN ZAHLEN

134,3

Umsatzkennziffer je Einwohner

4.

Position im IT-Städteranking der EU-Kommission

43.247

Studenten/Innen

311.635

Einwohner

ca. 4.200

Unternehmen im IT-Sektor

6.

Rankingplatz unter den innovativsten Städten Deutschlands

9

Hochschulen

ca. 1.300.000

Einwohner Gesamtregion

ca. 11.000

im IT-Sektor arbeitend

90%

Anzahl der in Karlsruhe gehosteten .de-Domains

130

Fernzüge (ICE, TGV, IC) ab Hbf Karlsruhe pro Tag

_LAGE

KARLSRUHE,
EUROPA UND
DER REST DER WELT

Die Technologiestadt Karlsruhe liegt im Herzen Europas. Die Ballungsräume Rhein-Neckar, Stuttgart, Rhein- Main, Strasbourg und Basel liegen vor der Haustür. Von hier aus erreicht man in weniger als 3 Stunden Paris und das Finanzzentrum Frankfurt liegt nur einen Steinwurf entfernt.

Pendler, Unternehmer und Geschäftsreisende finden ideale Voraussetzungen. Die Infrastruktur ist entsprechend.

Karlsruhe liegt am Kreuzungspunkt zahlreicher Verkehrs- und Handelswege. Marktzugang ist hier kein Thema sondern eine Selbstverständlichkeit. Von hier aus erreichen Sie Europa und die Welt. Das ka3 befindet sich mitten im Herz des Netzwerkknotens – direkt am Karlsruher Hauptbahnhof.

Die Anbindung an die Infrastruktur ist dementsprechend herausragend.

_UMFELD

NACHBARN,
RUHE UND DIE BESTEN
VERBINDUNGEN

Das ka3 liegt in direkter Nachbarschaft zum Karlsruher Hauptbahnhof. Die Anbindung an die verschiedenen Verkehrsträger ist nahezu perfekt. Die Lage zählt zu den am stärksten frequentierten Orten der Stadt – und doch bietet sie viel Grün, Ruhe und Raum zur Erholung.

Der zoologische Stadtgarten ist nur wenige Schritte entfernt und er ist Oase und grüne Lunge der Stadt. Auch das relativ milde Klima trägt zum Wohlbefinden bei. In anderen Worten: Ob Büro, Retail oder Hotel – für die Mieter verbindet das ka3 alle Standortvorteile in einem Quartier.

_VERKEHR

KREUZUNG,
KNOTENPUNKT UND
DIE PERFEKTE ANBINDUNG

Vom ka3 bis zum Gleis sind es nur wenige Schritte. Die Lage direkt am Karlsruher Hauptbahnhof ist etwas Besonderes. Über die Magistrale für Europa erreichen Sie von hier aus mit ICE und TGV Paris, Budapest, Marseille, Basel, Frankfurt und Hamburg. Der Weg vom Büro bis zum Einstieg beträgt dabei keine 10 Minuten. Die internationalen Flughäfen Stuttgart und Frankfurt erreicht man in rund einer Stunde. Der Regionalflughafen Karlsruhe bietet zahlreiche attraktive nationale und europäische Verbindungen. Die Autobahnen A5, A8 und A65 sind in wenigen Minuten erreichbar.

Autobahn A5/A8 - 10 Min.
Karlsruhe / Baden-Baden 50 Min. 35 Min.
Baden-Baden 25 Min. 40 Min.
Mannheim 30 Min. 1 Std.
Stuttgart 45 Min. 1:15 Std.
Straßburg 45 Min. 1:15 Std.
Frankfurt 1:15 Std. 1:35 Std.
Frankfurt 1 Std. 1:50 Std.
Paris 2:30 Std. -

_ARCHITEKTUR

DESIGN, LEBEN UND
NEUE MÖGLICHKEITEN

Das ka3 ist für das digitale Zeitalter gebaut. Architektur und Nutzungskonzept sind konsequent für den perfekten Workflow und eine ideale Work-Life-Balance optimiert. Kreative Freiräume, flexible Arbeitsplätze und Innovationsräume – das Wohlbefinden und die Produktivität der Mitarbeiter stehen im Mittelpunkt.

Moderne Unternehmen und Start-Ups finden im ka3 alles, was Sie brauchen. Dabei ist die Nutzung des dreiteiligen Gebäudes nicht auf Büros beschränkt. Im ka3 sind auch Hotel-, Konferenz-, Retail- und Grünflächen eingeplant.

BÜRO, HANDEL UND
HÖCHSTE ANSPRÜCHE

Die Büroflächen im ka3 entsprechen höchsten Ansprüchen. Das flexible Ausbauraster von 1,35 m bietet die Möglichkeit zur freien Gestaltung: Einzel-, Großraum- und Kombibüros, alles ist möglich. Jede Einheit ist mit Meetingzonen, Serverräumen und Teeküchen ausgestattet. Eine extrem schnelle Verkabelung mit Datenkabeln der neuesten Generation ist selbstverständlich – ebenso wie eine hochmoderne Klima- und Gebäudetechnik.

In der Tiefgarage stehen ausreichend Parkplätze für Mitarbeiter und Gäste zur Verfügung. Und die begrünten Terrassen bieten einen willkommenen Rückzugsort. Die Retailflächen direkt in der Nachbarschaft zu Karlsruhes frequenzstärkstem Ort – dem Bahnhofsplatz – bieten exzellente Chancen für den Handel.

  • Flexibles Ausbauraster von 1,35 m
  • Meetingräume und Teeküchen in allen Einheiten
  • Serverräume und Datenkabel der neusten Generation (Cat. 7)
  • Moderne Klima- und Gebäudetechnik
  • Zugang zu Personen- und Lastenaufzügen
  • Tiefgarage mit Mitarbeiter- und Gästeparkplätzen

DIE FLÄCHEN IM KA3

Das ka3 bietet unternehmerische Spielräume in attraktiven Büros, Retailflächen und ein Hotel in Bestlage. Im Erd- und Unterschoss finden Sie neben den Retailflächen ausreichend PKW-Stellplätze in der geplanten Tiefgarage.

1. Obergeschoss Büro 1

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

2. Obergeschoss Büro 1

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

3. Obergeschoss Büro 1

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

4. Obergeschoss Büro 1

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

5. Obergeschoss Büro 1

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

6. Obergeschoss Büro 1

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

1. Obergeschoss Büro 2

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

2. Obergeschoss Büro 2

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

3. Obergeschoss Büro 2

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

4. Obergeschoss Büro 2

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

5. Obergeschoss Büro 2

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

6. Obergeschoss Büro 2

Beispielhafte Flächenaufteilung: Einzelbüro
Beispielhafte Flächenaufteilung: Großraum
Beispielhafte Flächenaufteilung: Kombi
Zurück zur Etagenauswahl

Das ka3 bietet unternehmerische Spielräume in attraktiven Büros, Retailflächen und ein Hotel in Bestlage. Im Erd- und Unterschoss finden Sie neben den Retailflächen ausreichend PKW-Stellplätze in der geplanten Tiefgarage.

Bitte klicken Sie rechts in der Grafik auf die Büroteile um Grundrisse zu den jeweiligen Büros zu sehen.

INTERCITY- HOTEL • 180 ZIMMER RESTAURANT BISTROLOUNGE / BAR KONFERENZRÄUME BÜRO 2 GESAMT 4.715 m BÜRO 1 GESAMT 8.618 m BÜRO 1 BÜRO 2 2 2 Büro Dach - terrasse 617 m 2 Büro 100 m 2 Dach - terrasse 407 m 2 100 m 2 OG 6 1.447 m 2 Büro 718 m 2 Büro OG 5 1.447 m 2 Büro 718 m 2 Büro OG 4 1.447 m 2 Büro 718 m 2 Büro OG 3 1.447 m 2 Büro 718 m 2 Büro OG 2 - 1.239 m 2 Büro 692 m 2 Büro 100 m 2 Dach terrasse OG 1 739 m 2 Retail 102 m 2 Retail EG 135 m 2 Lager 442 m 2 Lager UG

_KONTAKT

Kontakt


CLEMENS RAPP

FAY Projects GmbH
Willy-Brandt-Platz 2
12529 Berlin-Schönefeld

Telefon +49 (0) 30 - 33 84 665 84
Telefax +49 (0) 30 - 33 84 665 99
Mobil +49 (0) 172 - 26 62 824

clemens.rapp@fay.de
www.fay.de

Vermietung


SVEN GRUBER

IMMORAUM GmbH
Uhlandstraße 14
70182 Stuttgart

Telefon +49 (0) 711 - 25 28 99 - 12
Mobil +49 (0) 176 208 118 05

sven.gruber@immoraum.de
www.immoraum.de

Bauherr


VGS Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH
Waldstückerring 6
76756 Bellheim

www.ge-ro.de
www.fay.de